Die Rechnung geht auf2018-08-23T11:23:46+00:00

Am Beispiel einer großen Veranstaltungshalle für Konzerte und Ausstellungen möchten wir Ihnen zeigen, wie die Investition in ein Blockheizkraftwerk die Energiekosten senken kann und welche Amortisationszeiten realistisch sind, wenn die Anlage von uns exakt dimensioniert für die Bedarfe geplant und realisiert wurde. Die Lastgänge, die der Rechnung zugrunde liegen, wurden auf Grundlage der monatlichen Verbräuche von 2013 simuliert. Als Simulationssoftware kam „BHKW Ultimate“ der Firma Erfurth & Braunholz zum Einsatz.

Step 1

ProjektBHKW: et237 EG MA
NameMusterBearbeiterenertec Kraftwerke GmbH
Straße / Hausnr.Musterstr. 1Bearbeiter Telefon03601-406850
PLZ / Ort12345 MusterhausenBearbeiter E-Mailinfo@enertec-kraftwerke.de

Step 2

Bezugspreise20152024ØSteigerungsrate
Strompreis Hochtarif17,59 ct/kWh17,59 ct/kWh17,59 ct/kWh0,0 %
Strompreis Niedertarif17,59 ct/kWh17,59 ct/kWh17,59 ct/kWh0,0 %
Preis Erdgas5,3 ct/kWh5,3 ct/kWh5,3 ct/kWh0,0 %

Step 3

Energiebedarf
Ø Wärmebedarf/Jahr3.226.801 kWhØ Strombedarf/Jahr1.812.393 kWh

Step 4

BHKW-Daten
Simulationszeitraum10 JahreØ Wärmeerzeugung2.198.376 kWh/a
Ø Vollbenutzungsstunden6.023 h/aØ Stromerzeugung1.427.439 kWh/a
Eigenstromanteil80,4 %Ø CO2-Einsparung304,6 t/a

Step 5

Förderungen & Abgaben
Einspeisevergütung nach EEX-KWK-Index93.880 €Energiesteuerrückerstattung246.173 €
Vermeidung-Netz-Nutzungs-Entgelte14.012 €EEG-Umlage-21.476 €
KWK-Zuschlag bis 50 kW95.308 €EEG-Umlage 2016-25.055 €
KWK-Zuschlag 50 kW-250 kW213.937 €EEG-Umlage ab 2017-229.073 €

Step 6

Kostenvergleichohne BHKW (ohne neuen Kessel)mit BHKW (ohne neuen Kessel)
Investitionskosten155.747 €
Brennstoffkosten BHKW2.368.690 €
Brennstoffkosten Kessel2.233.326 €714.213 €
Stromkosten Fremdbezug3.187.999 €1.170.076 €
Wartungskosten BHKW212.916 €
Generalüberholungskosten BHKW0 €
Kosten Kredit (0 €;120 Monate;0,0 %)0 €
./. Saldo Förderungen & Abgaben387.707 €
Gesamtkosten5.421.325 €4.233.936 €
Ø Kosten mtl.45.178 €35.283 €
Einsparung Gesamt1.187.390 €

Amortisation (mit BHKW / ohne neuen Kessel)

Die Rechnung geht auf

Wirtschaftlichkeit im Detail

Die Rechnung geht auf

Eine ausführliche PDF-Version dieser Wirtschaftlichkeitsabschätzung mit Detailansichten der typischen jährlichen Strom- und Wärmebedarfsabdeckung und anderen Grafiken können Sie hier herunterladen.

Die Rechnung geht auf

Matthias Dietrich
Geschäftsführer